Einschraubheizkörper Heizregister Heizpatronen

BADER GmbH

Elektrowärme - Industrieheizungen
Heizelemente - Lufterhitzer

Bader GmbH
Telefon: 06172 - 458254
Telefax: 06172 - 457162
e-mail: vertrieb@bader-gmbh.de

Elektro - Heizpatronen zum Erwärmen von Werkzeugen, Heizplatten oder Flüssigkeiten

 

Heizpatrone

 

Verwendung der Elektro-Heizpatronen

Werkzeug- und  Formenbeheizung, überwiegend für die kunstoffverarbeitende Industrie. Verfahrenstechnische Anwendungen.


Temperatur

Arbeitstemperatur der Heizpatronen  ~350°C bis 400°C entsprechend Rohrmantelwerkstoff.


Spannung (Volt)

220/230 V, 110 V. (Abweichende Spannungen bis 400 V).


Abmessungen

Heizpatronen Ø nach Tabelle, Heizpatronenlänge mm-weise steigend.
Min 50 mm. Max ca. 3000 mm. (Abweichende Abmessungen der Heizpatronen im ø auf Anfrage)


Bestelldaten

Stückzahl / Ø x  Länge / Watt / Volt / Rohrmantel-Werkstoff / Anschlußkabel-Länge / (Ösen, Kabelschuhe, Hülsen), Angaben über Sonderausführungen.

Ausführung der Heizpatronen

Wendelförmige gewickelte Heizleiter in keramische Gliederteile eingezogen und mit Magnesiumoxid im Rohrmantel mittels Vibrations-Rüttel-Verfahren verdichtet. Kopf und Boden der Heizpatrone sind eingebördelt. Sonderausführungen der Elektro-Heizpatronen mit Einschraubnippel oder Befestigungsflansch auf Anfrage.
Boden wahlweise hart verlötet oder verschweißt.
Im Anschlußkopfbereich der Heizpatrone sind 10 mm unbeheizt.
Toleranz Ø Rohrmantel bis 0,1 mm.
Werkstoffe: Edelstahl 1.4541, MS und Stahl.


Anschluß

Standartausführung: Glasfasersiliconisolierte wärmebeständige Reinnickel-Litze 200 mm lang. Auf Anforderung Anschlußlänge beliebig, wahlweise mit Ösen, Hülsen oder Kabelschuhen, Litze blank oder perlisoliert. (Anschluß-Spezialausführungen, Kontaktarmatur, fixer Kabelanschluß auf Anfrage).


Leistung (Watt)

Beliebig, bis zu den Werten in der Tabelle
max. 6W/cm²;.
(Für Sonderfälle höhere Leistungsdichte möglich). Bei größeren Längenabmessungen als die der Tabellenwerte proportionale Leistungserhöhung möglich, unter Beachtung der technischen Ausführbarkeit. Max. Leistungsbegrenzung von technischen Faktoren abhängig.

 

  Rohrmantel
werkstoff
Heizatronenlänge in mm
Längenangaben sind Richtwerte! Herstellung in mm abgestuft,
bis ~3000 mm Länge
 
Ø in mm
St
MS
CrNi
 
75
100
125
150
175
200
225
250
275
300
350
400
450
500
10,0
Watt
75
100
125
150
175
200
225
250
275
300
350
400
450
500
11,0
 
Watt
75
100
125
150
175
200
225
250
275
300
350
400
450
500
12,0
Watt
100
130
160
200
230
260
300
330
360
400
460
520
580
640
12,5
 
 
Watt
105
135
170
205
240
270
310
345
380
415
480
540
600
660
12,7
 
 
Watt
110
140
180
210
250
280
320
360
400
430
500
560
620
680
13,0
 
Watt
110
140
180
210
250
280
320
360
400
430
500
560
620
680
14,0
 
Watt
120
150
190
230
270
300
340
380
420
460
540
600
660
720
15,0
 
Watt
130
160
200
240
290
320
360
400
440
480
560
640
720
800
15,8
 
 
Watt
140
170
210
250
300
350
400
430
470
500
585
670
760
850
16,0
Watt
140
170
210
250
300
350
400
430
470
500
585
670
760
850
16,5
 
Watt
145
175
220
260
310
350
405
440
480
520
600
700
790
890
17,0
 
Watt
150
180
230
270
320
360
410
450
500
550
640
730
820
910
18,0
Watt
160
190
240
290
340
380
430
480
530
580
680
780
880
980
20,0
Watt
170
200
270
320
370
430
500
550
600
650
760
860
960
1060
24,0
Watt
180
140
300
360
420
480
540
600
660
720
840
950
1070
1200
25,0
 
 
Watt
180
240
300
360
420
480
540
600
660
720
840
950
1070
1200
32,0
Watt
225
300
375
450
525
600
675
750
825
900
1075
1250
1400
1550